KM 1230 – Reykjavik!

Ich melde mich aus Reykjavik. Verrückt. Von hier bin ich irgendwann vor vier Wochen mal losgefahren. Irgendwie. Und in der Zwischenzeit habe ich 1230km rund um die Insel zurückgelegt. Auch das ist verrückt. War es doch meine erste Radreise. Und dann gleich eine so unglaublich grandiose. Mit vielen Höhen und…

weiterlesen

KM 700 – irgendwas mit Menschen.

Guten Morgen aus Skaftafell. Es regnet. Mal wieder. Und ich hänge heute hier herum und nutze die Zeit, um mich zu organisieren. In den letzten Tagen bin ich gut vorangekommen – trotz Wetter – und da ist einiges liegengeblieben. Klingt komisch. Ist aber so. Wenn man sich so eine Reise…

weiterlesen

300km Island – und einfach planlos.

Guten Morgen aus Grundafjördur. Die erste Straße, die ich hier gesehen habe bei meiner Einfahrt hieß “Grund” und schon beim Anblick des kleinen Örtchens war mir klar, was der Grund für meine Wege hierher ist. Es ist zauberhaft hier und ich hatte schon auf dem Weg hierher das Gefühl, dass…

weiterlesen

Ein Lebenszeichen aus Island.

Ein Lebenszeichen aus Island Ich melde mich aus Island. Erstmals so richtig. Vom falschen Campingplatz. Aber dazu später mehr.. Wie alles begann. Also, im Grunde genommen war schon die Anreise ein kleines Abenteuer. Ich sag mal so: Wenn ihr mal Langeweile habt und Lust auf neue Leute. So ein wenig…

weiterlesen

Ich bin ein Ausnahmezustand. Ein ziemlich glücklicher.

Ahhhh….ich bin im Ausnahmezustand. Nein. Stop. Ich BIN ein Ausnahmezustand. Ich packe meine Sachen und bin raus mein Kind…Thomas D. ist auf der Reise und hat Rückenwind… Ich weiß noch wie heute, als ich diesen Song damals gehört habe, als ich die Zusage für meine erste eigene Bude im Studentenwohnheim…

weiterlesen

Tue mehr mit Ungefähr. 14 Tage vor Tourstart.

Da sitz ich nun also und packe. Immer, ständig, überall. Da noch ein Teil bestellen, was irgendwie noch fehlt. Dort noch etwas, das ich bei anderen Reisenden gesehen habe und plötzlich für überlebensnotwendig halte. Hier was schrauben, da was packen, hier was suchen, da was finden. Ihr glaubt gar nicht…

weiterlesen

Die Welt ein kleines bisschen besser machen.

In 23 Tagen geht es endlich los. Mein Rennrad und ich machen uns auf in Richtung Norden. Island. Reykjavik – Reykjavik. So meine geplante Tour. Mit allem was Island zu bieten hat. Abenteuer, grenzenlose Freiheit, One-Way-Ticket. Erstmal. Damit ich alles in meinem Tempo angehen kann.          …

weiterlesen