Unbezahlbar. Übernachten am Strand.

Das bislang beste, was ich diesen Sommer getan habe:  Mein Nachtlager am menschenleeren Strand aufschlagen, unterm Sternenhimmel einschlafen und mit Meeresrauschen bei Sonnenaufgang aufwachen. Mit early bird Morgenkaffee am Strand <3. So gern ich schreibe. An dieser Stelle reichen Bilder. Seht selbst. Und geht raus. Bitte. **

strand

2 Gedanken zu „Unbezahlbar. Übernachten am Strand.

  1. petrasreiseblog Antworten

    Unbezahlbar????????????für alles andere gibt’s die Visakarte????

    Eine schöne Zeit
    die Petra

Schreibe einen Kommentar zu petrasreiseblog Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.